Berufe mit Zukunft

Es gibt viele Bereiche
in der Arbeits-Welt.

Zum Beispiel:

  • Verwaltung
  • Handel
  • Handwerk
  • Industrie
  • Erziehung
  • Gesundheit

Die Arbeits-Plätze sind sehr unterschiedlich.
Im Bereich Verwaltung arbeitet man im Büro.
In der Industrie arbeitet man in einer Fabrik
oder auf einer Baustelle.

Einige Berufe sind alt.

Zum Beispiel:
Mechaniker

Heute gibt es mehr Computer.
Auch im Auto ist ein Computer.
Oder in der Fabrik.
Der Beruf Mechaniker kennt den Computer nicht.
Deshalb gibt es einen neuen Beruf:
Mechatroniker.

Es gibt Berufe mit guter Zukunft.
Das heißt, es gibt die Berufe noch sehr lange.

Und man braucht heute Fach-Kräfte.
Viele Betriebe suchen diese Fach-Kräfte.

Fach-Kräfte haben eine Ausbildung gemacht.
Sie haben den Beruf gelernt.

Viele Betriebe suchen Fach-Kräfte:

  1. Alten-Pfleger und Alten-Pflegerin
  2. Erzieher und Erzieherin
  3. Gesundheits- und Kranken-Pfleger und Gesundheits- und Kranken-Pflegerin
  4. Verwaltungs-Fach-Angestellter und Verwaltungs-Fach-Angestellte
  5. Steuer-Fach-Angestellter und Steuer-Fach-Angestellte
  6. Industrie-Kaufmann und Industrie-Kauffrau
  7. Kauf-Mann für Kurier-, Express-, und Post-Dienst-Leistungen und Kauf-Frau für Kurier-, Express-, und Post-Dienst-Leistungen
  8. Fach-Informatiker für System-Integration und Fach-Informatikerin für System-Integration
  9. Elektroniker für Informations- und Telekommunikations-Technik und Elektronikerin für Informations- und Telekommunikations-Technik
  10. Kfz-Mechatroniker und Kfz-Mechatronikerin
  11. Pharmakant und Pharmakantin
  12. Fachkraft für Lebens-Mittel-Technik

Für alle Berufe braucht man
einen Schul-Abschluss.
Ein wichtiger Schul-Abschluss ist Fach-Ober-Schul-Reife.

Infos zu den Berufen gibt es im Internet.
Die Internetseite heißt berufenet >>

Man kann beim Arbeits-Amt
oder beim Job-Center fragen.

Man kann auf „Beratung“ >> klicken.
Dann auf den Stadt-Namen.

Menü schließen